Zum Inhalt springen

Tübingen und Stuttgart

Liebe ELSAner, liebe Alumni & ein großes Hallo an alle Interessierten,

nach jahrelanger ehrenamtlicher Tätigkeit für ELSA auf lokaler Ebene, freue ich mich sehr nun eure neue EAD-Lokalbeauftragte für Tübingen & Umgebung zu sein.

Während meinen zahlreichen ELSA-Erlebnissen habe ich viele Ehemalige kennen gelernt, die ihre aktive ELSA-Zeit nicht vergessen haben und den EAD als unschätzbare Bereicherung sehen – für alle: sowohl die aktiven ELSAner, als auch ihre Alumni!

Diese Verbindung möchte ich gerne intensivieren & fördern und ich bin gespannt auf die unzähligen weiteren unvergesslichen Momente – nur dieses Mal als EADler und Ansprechpartner für meine Lokalgruppe und ihre Ehemaligen.

Nach nunmehr 4 Jahren Studium an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen, stecke ich mitten in der Examensvorbereitung für die Erste juristische Prüfung.

Meine aktive ELSA-Zeit begann bereits im ersten Semester. ELSA faszinierte mich– und diese Faszination ist bis heute geblieben, denn ELSA leistet durch ihre zahlreichen Angebote in meinen Augen eine der wichtigsten Aufgaben in dieser vernetzten Welt: die Völkerverständigung!

Durch meine Posten als STEPer, HOC und Präsidentin habe ich viel gelernt. Aus dieser Zeit konnte ich so einige Erkenntnisse ziehen – auch für mein Leben außerhalb von ELSA, denn wenn man einen Posten erhält, so vereinnahmt dieser einen nicht nur, sondern er gibt auch wertvolle Erfahrungen zurück.

So ist es zahlreichen ELSAnern vor mir ebenfalls ergangen und diese wertvollen Erfahrungen darf man nicht Brach liegen lassen bis alles wieder verdörrt ist, nein, man pflegt & bestellt das Land, um eine geraume Zeit später die Früchte dieser harten Arbeit ernten zu können.

In diesem Sinne: An die Arbeit, liebes Netzwerk! Ich freue mich schon darauf!

Bei Fragen, Anregungen & Unterstützung oder wenn ihr auch nur mal euer ELSA-Herz ausschütten wollt, dann wendet euch einfach an tuebingenelsaalmunide!

Herzliche Grüße,

eure Asha Hannaleck